Autos mit dem Komfort-Schließsystem „Keyless“ sind deutlich anfälliger für Diebstähle als Autos mit herkömmlichen Schließsystemen.

Autos mit dem Komfort-Schließsystem „Keyless“ sind deutlich anfälliger für Diebstähle als Autos mit herkömmlichen Schließsystemen.

Foto: Deck/dpa

Blaulicht
Cuxland

Kriminelle klauen schon wieder Audi A6 mit Funkwellen-Trick

Von Christian Doescher
13. Dezember 2016 // 18:40

Und schon wieder ist im Cuxland ein Auto gestohlen worden. Und schon wieder war es ein Audi A6 Avant. Offenbar tricksen die Diebe moderne Auto-Öffnungsysteme aus. Im Jahr 2015 sind im Bereich der Polizeiinspektion Cuxhaven insgesamt 13 Autos gestohlen worden. Im Jahr 2016 wurden bislang 9 Auto-Diebstähle bei der Polizei angezeigt. 6 der gestohlenen Fahrzeuge waren Autos der Marke Audi.

Schon wieder ein Audi Avant gestohlen

Der neunte Fall ereignete sich im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagfrüh in Schiffdorf-Spaden. Wie auch in der Nacht zuvor in Langen wurde ein Audi A6 Avant von einer Hofauffahrt entwendet. Der Wagen ist „dakotabraun“ und auf das amtliche Kennzeichen „CUX-HP 18“ zugelassen.

Zeugen sollen sich bei der Polizei melden

„Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, die eventuell mit Laptops oder anderer Technik ausgestattet, um hochwertige Autos oder Häuser geschlichen sind, werden gebeten, sich an die Polizei unter der Nummer 0 47 21/5 73-0 zu wenden", sagte Polizeisprecherin Anke Rieken am Dienstag.

Auto wird per Funk geöffnet

Mit den sogenannten Keyless-Go-Schlüssel können die Fahrzeugbesitzer ihr Auto öffnen und starten, ohne den Schlüssel aus der Hosen- und Handtasche nehmen zu müssen. Das machen sich die Diebe zu nutze. Mit einer Funk-Verlängerung können die mit dem „Keyless“-Schließsystem ausgestatteten Autos sekundenschnell geöffnet und weggefahren werden.    

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
317 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger