Nach einem Unfall ist ein unbekannter Autofahrer in Lamstedt einfach weitergefahren.

Nach einem Unfall ist ein unbekannter Autofahrer in Lamstedt einfach weitergefahren.

Foto: Symbolfoto: Skolimowska/ZB/dpa

Blaulicht
Cuxland

Lamstedt: Polizei sucht Fahrer nach Unfallflucht

Von nord24
30. Dezember 2019 // 14:39

Mehrere Leitpfosten und Richtungstafeln gerammt: Die Polizei fahndet nach einem Unfall in Lamstedt am Sonntagnachmittag nach einem flüchtigen Fahrer. 

Von der Fahrbahn abgekommen

Ein blauer VW Sharan ist nach Polizeiangaben am Sonntag gegen 15.25 Uhr auf der K21 aus Wingst in Richtung Lamstedt gefahren. Kurz vor dem Ortseingang Lamstedt kam der Fahrer aus ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr dort mehrere Leitpfosten und zwei Richtungstafeln.

Beinahe mit Hauswand kollidiert

Nach dem Unfall fuhr der Unfallverursacher einfach weiter, ohne die Polizei zu informieren. Auf der Flucht wurde der VW Sharan von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen. Die Zeugen sagten aus, dass das Unfallfahrzeug in Lamstedt an einem Engpass in Höhe der Straße Auf dem Köven beinahe mit einer Hauswand kollidiert sei.

Zeugen gesucht

Der VW Sharan hatte laut der Zeugen erhebliche Schäden an der Beifahrerseite. Die Polizei konnte am Unfallort mehrere Fahrzeugteile sicherstellen. Bei dem Sharan soll es sich um einen Wagen der Baujahre 1998 bis 2003 handeln. Die Polizei nimmt Hinweise unter 04771/6070 entgegen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

935 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger