Die Polizei hat einen Mann festgenommen, nach dem schon seit längerer Zeit gefahndet worden ist.

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, nach dem schon seit längerer Zeit gefahndet worden ist.

Foto: Uli Deck/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Lange Fahndung: Polizei nimmt Mann in Grünhöfe fest

Von Lili Maffiotte
6. Februar 2018 // 10:30

Die Polizei in Bremerhaven hat in der Nacht zu Dienstag einen Mann festgenommen, gegen den schon länger gefahndet worden ist. Gegen ihn wurde unter anderem wegen Eigentumsdelikte und Einbruchdiebstähle ermittelt. Aktuell wurde der 43-Jährige aus dem Ortsteil Bürgerpark wegen mehrfachen Tankbetrug gesucht. 

Kaputtes Licht

Einer Streife war der Pkw um Mitternacht aufgefallen, weil die Beleuchtung defekt war. Die Beamten erkannten den alten Ford, nach dem wegen Benzindiebstahl gesucht wurde. Die Polizisten hielten den Wagen an.  Dabei stellte sich heraus, dass der Mondeo seit mehreren Monaten abgemeldet ist.

Mann in U-Haft

Die angebrachten amtlichen Kennzeichen waren gestohlen. Das Auto hatte keine erforderliche Haftpflicht­versicherung und ist auch nicht versteuert. Der Fahrer hatte keine gültige Fahrerlaubnis und stand unter Drogeneinfluss. Der 43-Jährige wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Nach einer Blutprobenentnahme ging es direkt in U-Haft.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
44 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger