Schlachtabfälle haben am Freitag auf drei Fahrstreifen der A1 gelegen.

Schlachtabfälle haben am Freitag auf drei Fahrstreifen der A1 gelegen.

Foto: Polizei

Blaulicht
Bremen

Laster verliert Schlachtabfälle auf der A1 in Bremen

Von nord24
26. April 2019 // 17:25

Ein Laster mit Schlachtabfällen hat auf der A1 in Bremen Teile seiner Ladung verloren. Beim Abbremsen schwappten am Freitag die breiartigen, übelriechenden Abfälle aus dem mit einer Plane abgedeckten Laster. 

Stundenlange Sperrung

Die Ladung verteilte sich über einen Kilometer auf allen drei Fahrstreifen, wie die Polizei mitteilte. Zwei Fahrzeuge in der Nähe des Transporters wurden demnach von den Abfällen getroffen. Der 42 Jahre alte Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt. Für die Reinigung der rutschigen Fahrbahn wurde die Autobahn in Richtung Osnabrück mehrere Stunden voll gesperrt. (lni)

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
944 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger