In den weichen Seitenraum bei Lintig rutschte ein mit Steinen beladener Lkw.

In den weichen Seitenraum bei Lintig rutschte ein mit Steinen beladener Lkw.

Foto:

Blaulicht
Cuxland

Lastwagen fährt sich zwischen Lintig und Neuenwalde im Matsch fest

Von Bärbel Litfin
2. März 2016 // 17:10

Einen kurzen Moment nur hatte der Lkw-Fahrer (56) nicht aufgepasst – schon rutschte der 26-Tonner voller Steine in den unbefestigten matschigen Seitenraum der L 119 zwischen Lintig und Neuenwalde. Der Unfall passierte am Mittwoch um 11.50 Uhr. Der Fahrer aus dem Kreis Bremervörde, der für eine Stader Firma unterwegs war, kam auf gerader Strecke nach rechts ab. Der Mann blieb unverletzt, der Sachschaden hält sich in Grenzen, aber die Bergung des Lasters entpuppte sich als hartes Stück Arbeit.

Spezialfirma muss Lastwagen aus dem Matsch ziehen

Eine Spezialfirma zog den Lkw mit einem Kran aus dem weichen Untergrund, was zwei Stunden dauerte. Die Straße war voll gesperrt.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1442 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger