Mit einer scharfen Pistole schoss ein 53-Jähriger in der Fritz-Reuter-Straße.

Mit einer scharfen Pistole schoss ein 53-Jähriger in der Fritz-Reuter-Straße.

Foto: Symbolfoto: Rehder/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: 53-Jähriger schießt mit scharfer Pistole

Von nord24
10. November 2016 // 11:10

Mit einer scharfen Pistole bewaffnet, hat ein 53-Jähriger in Lehe mehrere Schüsse abgegeben. Zeugen beobachteten den Mann mit der Waffe in der Fritz-Reuter-Straße und riefen die Polizei. 

53-Jähriger gibt scharfe Pistole an Bekannten weiter

Nach Polizeiangaben konnte der Schütze an der Ecke Frenssenstraße/Goethestraße ausfindig gemacht werden. Die Polizei nahm ihn fest. Der 53-Jährige gab sofort zu, geschossen zu haben. Die Waffe hatte er aber bereits einem Bekannten übergeben. Somit fahndete die Polizei weiter und konnte auch ihn ermitteln. Der Bekannte hatte die Waffe jedoch ebenfalls weitergereicht.

Schütze hatte weitere Munition, ein Messer und Pfefferspray dabei

Auch der letzte Besitzer konnte von der Polizei ausfindig gemacht und überzeugt werden, die Waffe den Beamten zu übergeben. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine echte Pistole handelte. Bei der Durchsuchung des 53-jährigen Schützen entdeckte die Polizei weitere Munition, ein Messer und Pfefferspray. Zu allem Überfluss war der Tatverdächtige auch noch betrunken.  

Mit einer scharfen Pistole schoss ein 53-Jähriger in der Fritz-Reuter-Straße.

Bei der Waffen handelte es sich um eine echte Pistole vom Kaliber 7,65.

Foto: Symbolfoto: Rehder/dpa

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
910 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger