An der Einmündung der Gorch-Fock-Straße zur Hafenstraße verletzte sich eine Rollerfahrerin bei einem Unfall.

An der Einmündung der Gorch-Fock-Straße zur Hafenstraße verletzte sich eine Rollerfahrerin bei einem Unfall.

Foto: Google Maps/Geo-Basis-DE/BKG

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Autofahrer fährt nach Unfall einfach davon

Von nord24
19. Oktober 2016 // 16:30

Eine Rollerfahrerin ist bei einem Unfall in Lehe verletzt worden. Statt auf die Polizei zu warten und seine Personalien anzugeben, flüchtete der Unfallfahrer.

Vollbremsung der Rollerfahrerin führt zu Unfall

Die 47-jährige Rollerfahrerin war am Dienstag gegen 22 Uhr auf der Hafenstraße in Richtung Lange Straße unterwegs, als plötzlich ein Autofahrer aus der Gorch-Fock-Straße in die Hafenstraße einbog. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die Rollerfahrerin stark bremsen und stürzte. Sofort kümmerten sich mehrere Passanten um die Verletzte. Der Unfallverursacher hielt zunächst an und begab sich zur Unfallstelle.

Verursacher fährt einfach davon

Bald darauf entfernte er sich jedoch wieder, ohne seine Personalien anzugeben. Die verletzte Rollerfahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun nach dem Autofahrer, der laut Zeugenberichten die Vorfahrt missachtete. Er soll ein südländisches Aussehen haben und 30 bis 35 Jahre alt sein. Er sprach fließend Deutsch und  war mit einer schwarzen Jacke bekleidet. Bei seinem Fahrzeug soll es sich um einen hellen Kombi handeln. Weitere Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 0471/9533144 entgegen.
Mehr Nachrichten lest ihr auf unserer Startseite.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1450 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger