Die Polizei hat einen 21-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei hat einen 21-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Foto: Symbolfoto: Marius Becker/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Autofahrer mit Drogen und falschem Kennzeichen unterwegs

Von nord24
20. Dezember 2019 // 12:52

Ein 21 Jahre alter Autofahrer hat jetzt mächtig viel Ärger am Hals. Der Mann ging der Polizei am frühen Freitagmorgen bei einer Kontrolle in der Hafenstraße (Bremerhaven-Lehe) ins Netz.

Polizei findet Drogen

Der Mann hatte falsche, als gestohlen gemeldete Kennzeichen an seinem Auto. Außerdem war der Wagen nach Angaben der Polizei nicht zugelassen und versichert. Und der Ärger ging noch weiter: Der Name des 21-Jährigen passte nicht mit dem im Fahrzeugbrief eingetragenen überein. Schließlich fanden die Polizisten auch noch Drogen im Auto. Zuvor hatte der Fahrer auch noch Betäubungsmittel konsumiert.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1727 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger