Die Polizei hat in Bremerhaven-Lehe einen Verkehrsrowdy erwischt.

Die Polizei hat in Bremerhaven-Lehe einen Verkehrsrowdy erwischt.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Autofahrer sorgt für qualmende Reifen

Von nord24
2. Dezember 2019 // 11:51

Die Polizei hat am Sonntagabend in Bremerhaven-Lehe einen Verkehrsrowdy aus dem Verkehr gezogen. Der Autofahrer (21) ließ gegen 22.45 Uhr auf der Hafenstraße (Höhe Lessingstraße) im Stand die Reifen durchdrehen. Er sorgte damit für viel Abrieb und Lärm. Und dann stand der Fahrer nach Angaben der Polizei auch noch unter Drogeneinfluss.

Hohe Geldstrafe denkbar

Bei der Kontrolle des Autos fiel den Polizeibeamten nach eigenen Angaben auf, dass die Abgasanlage manipuliert worden war. Der Wagen wurde sichergestellt. Der 21 Jahre alte Fahrer muss nun mit einer hohen Geldstrafe rechnen. Sein Führerschein dürfte ebenfalls futsch sein.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

579 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger