Eine 45-jährige Autofahrerin hat am Dienstag in Lehe gleich mehrere Autos gerammt und ist dann einfach geflüchtet.

Eine 45-jährige Autofahrerin hat am Dienstag in Lehe gleich mehrere Autos gerammt und ist dann einfach geflüchtet.

Foto: Seeger/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Betrunkene Fahrerin rammt Autos und flüchtet

Von nord24
12. Oktober 2016 // 15:30

Eine 45-jährige Autofahrerin hat am Dienstag in Lehe einen Unfall verursacht und ist dann geflüchtet. Doch sie kam nicht weit und bei der anschließenden Polizeikontrolle taumelte sie den Beamten entgegen.

Plötzlich gab die Frau einfach Gas

Ein Mercedes-Fahrer bog von der Hafenstraße in die Kistnerstraße ein. Dort kam ihm die 45-Jährige in ihrem Kleinwagen entgegen. Weil die Stelle zu eng war, konnten die beiden Fahrzeuge zunächst nicht aneinander vorbeifahren. Nach Aussagen von Zeugen gab die Frau aber trotzdem Gas und versuchte an dem Mercedes vorbeizufahren. Das klappte allerdings nicht.

Fahrerin rammt gleich mehrere Autos

Sie prallte nicht nur gegen den Mercedes, sondern auch gegen einen abgestellten Audi. Als der Mercedes-Fahrer sagte, dass er die Polizei rufen würde, flüchtete die 45-Jährige. Die alarmierte Polizei konnte sie in der Langener Landstraße anhalten. Als sie ausstieg, kam sie stark ins Wanken und musste von den Polizisten festgehalten werden. Sie wurde zur Blutprobe mit auf das Revier genommen.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1744 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger