Die Polizei hatte am Samstagabend in Bremerhaven-Lehe leichtes Spiel mit einem betrunkenen Autofahrer.

Die Polizei hatte am Samstagabend in Bremerhaven-Lehe leichtes Spiel mit einem betrunkenen Autofahrer.

Foto: Symbolfoto: Deck/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Betrunkener Autofahrer fährt an Polizeirevier vorbei

Von nord24
12. Januar 2020 // 12:24

Ein betrunkener Autofahrer hat es der Polizei in Bremerhaven-Lehe am Samstagabend besonders leicht gemacht. Laut Polizei wurde die Besatzung eines Streifenwagens auf den Mann aufmerksam, als dieser mit seinem Wagen am Revier vorbeifuhr. 

Mehrere Verkehrsverstöße

Den Polizisten im Streifenwagen kam in der Hinrich-Schmalfeldt-Straße gegen 19.30 Uhr ein Auto entgegen, dessen Fahrer auffallend unsicher fuhr. Die Polizisten wendeten und nahmen die Verfolgung auf. Sie fuhren dem BMW ein Stück hinterher und beobachteten mehrere Verkehrsverstöße, so die Polizei.

Autoschlüssel abgenommen

In der Rickmersstraße wurde der Autofahrer gestoppt. Bei der Kontrolle bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch beim Fahrer. Der 42-Jährige kramte minutenlang in seiner Geldbörse. Seinen Führerschein fand er jedoch nicht. Auf dem Revier stellte sich heraus, dass ihm dieser schon vor einiger Zeit entzogen wurde. Nach einem Alkoholtest wurde eine Blutprobe entnommen. Die Autoschlüssel wurden sichergestellt.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1750 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger