Ein Autofahrer wehrte sich massiv gegen einen Blutentnahme.

Ein Autofahrer wehrte sich massiv gegen einen Blutentnahme.

Foto: Symbolfoto: Hildenbrand/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Betrunkener Autofahrer wird wütend und will nicht zur Blutentnahme

Von nord24
22. August 2019 // 12:14

Der Polizei hat am Mittwochabend gegen 21.40 Uhr einen betrunkenen und aggressiven Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Den Beamten war der 46-Jährige aufgefallen, nachdem er an der Kreuzung Stresemannstraße/Grimsbystraße in Bremerhaven-Lehe bei Rot über eine Ampel gerauscht war.

Mann will nicht zur Wache

Bei einer Kontrolle stellten die Polizisten sofort eine deutliche Alkoholisierung des Fahrers fest. Der Mann wollte allerdings nicht mit auf die Wache zur Blutentnahme. Nach Angaben der Polizei sperrte sich der wütende 46-Jährige mit Gewalt gegen diese Maßnahme.

46-Jähriger lässt sich kaum beruhigen

Nur mit großer Kraftanstrengung gelang es den Beamten schließlich, den Autofahrer auf die Wache zu bringen. Auch hier ließ sich der 46-Jährige allerdings kaum beruhigen.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8128 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram