Eine 65-jährige Frau wollte gerade ein Kind anschnallen, als die durch ein zu dicht vorbeifahrendes Auto verletzt wurde.

Eine 65-jährige Frau wollte gerade ein Kind anschnallen, als die durch ein zu dicht vorbeifahrendes Auto verletzt wurde.

Foto: Symbolfoto: Settnik

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Frau wollte Kind anschnallen - Mann rammt Autotür

Von nord24
4. Juli 2016 // 15:43

Sie wollte nur ein Kind auf dem Rücksitz anschnallen und erlitt einen Schock. Eine 65 Jahre alte Frau wurde am Montag in der Krummen Straße leicht verletzt. Ein Auto war viel zu dicht an ihr vorbeigefahren.

Frau wollte gerade ein Kind anschnallen

Zu dem Unfall kam es in den Morgenstunden. Während die Frau das Kind anschnallte, stand die hintere Tür des Wagens offen. In diesem Moment fuhr ein 42 Jahre alter Autofahrer so dicht an dem Auto der Frau vorbei, dass er die geöffnete Tür rammte.

65-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden

Die 65-Jährige wurde von der Tür getroffen und leicht verletzt. Sie musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2500 Euro.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1152 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger