Ein kleiner Hund hat es am Dienstag auf die Wade einer Prostituierten abgesehen.

Ein kleiner Hund hat es am Dienstag auf die Wade einer Prostituierten abgesehen.

Foto: Symbolfoto: Uli Deck/dpa

Blaulicht

Lehe: Hund beißt Prostituierte

Von Lili Maffiotte
11. Januar 2017 // 11:09

Kurioser Zwischenfall im Rotlichtviertel: Ein älteres Ehepaar ist am Dienstagnachmittag mit ihrem Hund Gassi gegangen. Und zwar in der Lessingstraße. Plötzlich biss der schwarze Mini-Hund einer dort gerade stehenden Prostituierten in die Wade.

Biss in die Wade

Die 54-Jährige wurde dabei leicht verletzt und es musste ein Pflaster auf die oberflächliche Verletzung am Bein geklebt werden. Die Polizei muss sich trotz der leichten Verletzung mit dem Fall befassen. Die älteren Herrschaften mit dem schwarzen Mini-Hund werden gebeten, sich zu melden. Hinweise werden unter der Telefonnummer 953-3261 entgegengenommen.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
749 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger