Ein 30-Jähriger wünscht einer Gruppe Männer beim Spaziergang auf der Hafenstraße in Lehe einen "schönen Abend" und kassiert daraufhin nach Polizeiangaben kräftig Schläge.

Ein 30-Jähriger wünscht einer Gruppe Männer beim Spaziergang auf der Hafenstraße in Lehe einen "schönen Abend" und kassiert daraufhin nach Polizeiangaben kräftig Schläge.

Foto: Hildebrand/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Mann wünscht "schönen Abend" und kassiert Schläge

Von nord24
6. November 2016 // 16:30

Fünf oder sechs Männer haben in der Nacht zum Sonntag einen 30 Jahre alten Mann in der Hafenstraße angegriffen und verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Auf einen "schönen Abend" folgte ein Schlag mit der Bierflasche

Laut Angeben der Polizei ging der 30-Jährige in Höhe der Auestraße in Lehe auf dem Gehweg entlang. Plötzlich sei ihm die Gruppe der Männer entgegengekommen. Als er ihnen „einen schönen Abend“ wünschte, erwiderten die Männer nichts, sondern schlugen sofort mit einer Bierflasche zu.
Die Polizei (Telefon 04719533221) sucht nach Zeugen.

Die Täter sollen zwischen 16 und 20 Jahre alt sein

Dadurch erlitt der Mann eine stark blutende Platzwunde am Kopf. Während die Täter wegliefen, kümmerten sich wenig später Passanten um den Verletzten. Er musste sich im Krankenhaus behandeln lassen. Die unbekannten Männer waren zwischen 16 und 20 Jahre alt und sollen südländisches Aussehen gehabt haben.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1018 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger