Der Autoaufbrecher hinterließ in Lehe ein zerbrochenes Beifahrerfenster.

Der Autoaufbrecher hinterließ in Lehe ein zerbrochenes Beifahrerfenster.

Foto: Polizei Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Polizei schnappt Autoknacker in der Lessingstraße

Von Philipp Overschmidt
1. Februar 2018 // 15:29

Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag einen Autoknacker in Lehe festgenommen. Der 37-Jährige wurde in der Lessingstraße gestellt.

Radfahrer will flüchten

Gegen 4 Uhr wurde eine Polizeistreife in der Rickmersstraße auf einen Radfahrer aufmerksam, der ohne Licht auf der falschen Straßenseite unterwegs war. Als die Polizisten den Radfahrer kontrollieren wollten, flüchtete er sofort durch einen schmalen Gang in Richtung Stormstraße. Doch die Flucht war nur kurz und der Radfahrer wurde in der Lessingstraße eingeholt.

Navi liegt auf dem Fluchtweg

Der geschnappte Mann war für die Polizisten kein Unbekannter. Nach Polizeiangaben sei er schon mehrfach in Verbindung mit Diebstählen gebracht worden. Auf dem Fluchtweg des 37-Jährigen fanden die Beamten ein Navi. In der Kapuze der Jacke des Mannes wurden viele kleine Glassplitter entdeckt. Der Verdächtige wurde festgenommen und die Beweismittel sichergestellt.

Scheibe in Lehe eingeschlagen

Am Donnerstagmorgen meldete sich dann gegen 9 Uhr der Geschädigte eines Autoaufbruchs bei der Polizei. Der 24-Jährige hatte seinen Wagen über Nacht in der "Lange Straße" abgestellt. Die Scheibe der Beifahrertür war eingeschlagen und das Navi gestohlen worden.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
353 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger