Die Polizei hat einen unter Drogeneinfluss stehenden Handwerker aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei hat einen unter Drogeneinfluss stehenden Handwerker aus dem Verkehr gezogen.

Foto: Symbolfoto: Pleul/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Polizei stoppt berauschten Handwerker

Von nord24
27. März 2019 // 13:30

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag  in Bremerhaven-Lehe einen Handwerker gestoppt. Auf den 53-Jährigen wartet nun großer Ärger.

Fahrer ist nervös

Bei einer Kontrolle in der Hinrich-Schmalfeldt-Straße reagierte der Mann nach Angaben der Polizei sehr nervös. Der Grund: Er hatte keinen Führerschein dabei. Der war nämlich schon längst wegen eines anderen Vorfalls eingezogen worden.

Gleichgewichtsstörungen

Die Polizisten hatten zudem den Eindruck, dass der 53-Jährige unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand. Sie schlugen dem Mann einen freiwilligen Körperfunktionstest vor. Der Handwerker musste diesen wegen Gleichgewichtsstörungen abbrechen.

Es wird Kokain nachgewiesen

Der 53-Jährige wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Ein Drogenschnelltest bestätigte die Einnahme von Kokain.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8626 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram