Erst waren die beiden Räuber hilfsbereit, dann gaben sie sich als falsche Polizisten aus.

Erst waren die beiden Räuber hilfsbereit, dann gaben sie sich als falsche Polizisten aus.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Räuber tragen Einkäufe von Seniorin (79) und stehlen Bargeld

Von nord24
23. Februar 2018 // 16:30

Einer 79-Jährigen ist am Donnerstag gegen 16.15 Uhr Bargeld aus ihrer Wohnung in Bremerhaven-Lehe gestohlen worden. Die Diebe hatten ihr zuvor die Einkäufe in die Wohnung zu tragen.

An Eingangstür angesprochen

Als die 79-Jährige mit ihrem Rollator vom Einkaufen zu ihrer Wohnung in der Gaußstraße zurückkehrte, sprachen die zwei unbekannten Männer die Seniorin an der Eingangstür des Mehrfamilienhauses an. Sie boten an, ihr mit den Einkäufen zu helfen und fuhren gemeinsam mit dem Fahrstuhl zur Wohnung.

Plötzlich Polizeibeamter

Die beiden Männer betraten vor der älteren Frau die Wohnung. Dort gab sich einer der beiden plötzlich aus Polizeibeamter aus und behauptete, dass dort eingebrochen worden sei. Für Beweisfotos müssten sie eine Kamera holen. Das Bargeld der Frau hatten sie zuvor eingesteckt.

Hell gekleidet

Als die falschen Polizisten nicht wiederkamen, rief die Seniorin die richtige Polizei. Die Männer sollen etwa 30 Jahre alt sein. Sie waren zwischen 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank. Einer der Männer war hell gekleidet. Beide sprachen akzentfreies Deutsch. Hinweise an: 0471/9533221.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
751 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger