Innerhalb weniger Stunden konnte die Polizei am Donnerstag einen gestohlenen Roller ausfindig machen.

Innerhalb weniger Stunden konnte die Polizei am Donnerstag einen gestohlenen Roller ausfindig machen.

Foto: Symbolfoto: Wolf/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Roller gestohlen und auseinandergebaut

Von nord24
21. Oktober 2016 // 14:30

Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag einen gestohlenen Roller in Lehe entdeckt. Ein Mann war gerade dabei, das Gefährt auseinander zu bauen. Der Roller wurde erst am Morgen gestohlen gemeldet. 

36-Jährige will zur Arbeit und vermisst ihren Roller

Eine Frau aus der Fritz-Reuter-Straße stellte am Donnerstag gegen 4 Uhr fest, dass ihr Motorroller gestohlen wurde. Nach Polizeiangaben hatte die 36-Jährige den Roller am Vorabend auf dem Hinterhof verschlossen abgestellt und wollte nun zur Arbeit fahren. Als sie den Diebstahl bemerkte, erstattete die Frau eine Strafanzeige bei der Polizei.

Mann schließt sich in Garage ein und hantiert an Roller

Am Mittag fiel Nachbarn laut Polizei in der Eupener Straße eine Person auf, die sich in einer Garage einschlossen hatte und längere Zeit nicht wieder heraus kam. Die gerufene Polizei traf in der Garage einen Mann an, der an einem Motorroller hantierte. Offensichtlich hatte der 31-Jährige das Fahrzeug auseinander gebaut.

Mann wird festgenommen und zum Revier gebracht

Papiere für den Roller konnte er nicht vorlegen. Doch die Beamten überprüften die Fahrzeugidentifizierungsnummer. Der Roller war gerade als gestohlen gemeldet. Der sprachlose Mann wurde festgenommen und zum Revier gebracht.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1819 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger