Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Dienstag zwei Autos in Lehe löschen.

Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Dienstag zwei Autos in Lehe löschen.

Foto: Symbolfoto: Kalaene/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Lehe: Zwei Autos brennen in der Nacht

Von nord24
14. Januar 2020 // 14:16

Zwei Autos haben in der Nacht zu Dienstag in Bremerhaven-Lehe gebrannt. Laut Polizei fing zunächst ein Wagen in der Parkstraße Feuer. Fast drei Stunden später brannte ein Fahrzeug in der Straße Lipperkamp.

Ermittlungen aufgenommen

Kurz nach 23 Uhr wurde Polizei und Feuerwehr das brennende Auto in der Parkstraße gemeldet. Passanten hatten das Feuer entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.

Schaufensterscheibe zerspringt

Gegen 1.40 Uhr schaute eine Anwohnerin der Straße Lipperkamp aus dem Fenster ihrer Wohnung und bemerkte, dass an einem Autohaus ein Wagen brannte. Sie alarmierte die Einsatzkräfte. Durch die Hitze des brennenden Autos zersprang das Glas einer Schaufensterscheibe des Autohauses. Auch hier hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1665 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger