Verkehrsunfall in Bremerhaven-Leherheide.

Verkehrsunfall in Bremerhaven-Leherheide.

Foto: Polizei

Blaulicht
Bremerhaven

Leherheide: Autofahrer (22) kommt nach Unfall ins Krankenhaus

Von nord24
27. September 2019 // 13:35

In Bremerhaven-Leherheide hat es gekracht: Weil sie eine grüne Ampel falsch gedeutet hatte, fuhr eine 58 Jahre alte Autofahrerin am Donnerstagabend in die Kreuzung Langener Landstraße/Debstedter Weg und verursachte einen Verkehrsunfall.

Grünlicht falsch interpretiert

Die Autofahrerin war gegen 19.45 Uhr auf dem Geradeausfahrstreifen der Langener Landstraße in Richtung Langen unterwegs. Sie sah an der Ampel das Grünlicht für Rechtsabbieger, nahm aber fälschlicherweise an, dass sie auch geradeaus freie Fahrt hätte.

22-Jähriger kommt ins Krankenhaus

So fuhr sie tatsächlich bei Rot in die Kreuzung und stieß mit einem Auto zusammen, das aus dem Debstedter Weg kam. Der 22-jähriger Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt nach Angaben der Polizei mehr als 28.000 Euro.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8582 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram