Eine Rentnerin aus Leherheide ist nur knapp einem Betrug entkommen.

Eine Rentnerin aus Leherheide ist nur knapp einem Betrug entkommen.

Foto: Colourbox

Blaulicht
Bremerhaven

Leherheide: Falscher Polizist droht Rentnerin mit Haft

Von nord24
26. April 2017 // 12:41

Eine über 90-jährige Frau aus Leherheide wurde am Telefon von einem falschen Polizisten erpresst. Der Mann verlangte 1500 Euro, sonst würde er sie und ihre Familie verhaften.

Rentnerin wiederholt Opfer

Der falsche Polizist fand in mehreren Anrufen heraus, dass die Rentnerin bereits früher Opfer von Straftaten wurde. Mit dieser Information erpresste er die Frau. Er behauptete das verlorene Geld aus den damaligen Straftaten sei wieder aufgetaucht. Die Rentnerin bekomme es zurück, wenn sie dem vermeintlichen Polizisten 1500 Euro zahlt.

Betrüger droht mit Verhaftung

Der Betrüger drohte der alten Frau nachdrücklich: "Wenn Sie nicht bezahlen, werden Sie und Ihre Angehörigen verhaftet!" Die Rentnerin zögerte aber und ging auf die Forderungen nicht ein. Nachdem sie sich ihren Angehörigen anvertraute, meldete sie den Vorfall der Polizei. Die Polizei bittet um Hinweise unter 0471 953 1122.

Die Polizei rät:

  • Fremden keine Auskünfte über sich oder Verwandte geben
  • Keine Details über Bargeld im Haus oder über Konten preisgeben
  • Gespräche sofort abbrechen, die einem merkwürdig vorkommen
  • Kein Geld an der Haustür aushändigen
  • Telefonnummer des Anrufers oder sonstige Auffälligkeiten notieren
  • Mit Familie und Freunden Rücksprache halten
  • Die Polizei informieren
 

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
78 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger