Ein Mann hatte sich seinen Fuß unter einem Baumstamm eingeklemmt, der sich von einem Stapel gelöst hatte.

Ein Mann hatte sich seinen Fuß unter einem Baumstamm eingeklemmt, der sich von einem Stapel gelöst hatte.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Blaulicht
Bremerhaven

Leherheide: Mann von Baumstamm eingeklemmt

Von Lili Maffiotte
14. März 2017 // 16:49

In der Nacht zu Dienstag ist die Feuerwehr zu einem Einsatz in den Leherheider Wasserwerkswald ausgerückt. Dort wurde eine Person gemeldet, die unter einem Baumstamm eingeklemmt war. 

Größere Rettungsaktion

Der Anruf bei der Leitstelle löste eine größere Rettungsaktion aus: Der Einsatzleitdienst, der Rüstzug und der Rettungsdienst der Feuerwehr mit einem Rettungswagen und einem Notarztwagen fuhren gegen 23.35 Uhr in Richtung Leherheide in den Debstedter Weg.

Suche nach dem Eingeklemmten

Da die Feuewehrbeamten keine genaue Ortsangabe von der Unfallstelle hatten, wurde das Gebiet vom Debstedter Weg her durchsucht.

Leitstelle nimmt Kontakt auf

Die Kollegen der Leitstelle riefen daraufhin nochmal die Person an, die den Unfall beobachtet hatte. So war es möglich, den Eingeklemmten zu finden.

Eingeklemmter muss ins Krankenhaus

Beim Eintreffen der Beamten hatte sich die Person bereits selbst befreit. Er sei mit seinem Hund spazieren gegangen, als sich ein Baumstamm von einem Stapel gelöst hatte. Der Mann war mit seinem Fuß eingeklemmt, hieß es von der Feuerwehr.

20 Einsatzkräfte

Er wurde nach der Erstversorgung vorsorglich in ein Bremerhavener Krankenhaus gebracht. An dem Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr beteiligt.  

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
111 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger