Ein Polizist steht neben einem Auto am Tatort des Polizeireviers von Edmonton (London). Ermittler haben im Norden von London einen Mann festgenommen, nachdem ein Auto in eine Polizeiwache gefahren war.

Ein Polizist steht neben einem Auto am Tatort des Polizeireviers von Edmonton (London). Ermittler haben im Norden von London einen Mann festgenommen, nachdem ein Auto in eine Polizeiwache gefahren war.

Foto: Kirsty O'connor/PA/dpa

Blaulicht

London: Auto fährt in Polizeiwache - Terrorattacke?

Von nord24
12. November 2020 // 06:33

Ermittler haben im Norden von London einen Mann festgenommen, nachdem ein Auto in eine Polizeiwache gefahren war. Er sei im Zusammenhang mit dem Vorfall gefasst worden, teilte die Metropolitan Police am Mittwochabend mit.

London: Fahrer soll Flüssigkeit angezündet haben

Zuvor war gegen 19 Uhr ein Auto in das Gebäude der Wache gekracht. Ein Augenzeuge sagte der britischen Nachrichtenagentur, er habe „Schreie, einen lauten Crash und Sirenen von überall“ gehört. Andere Augenzeugen berichteten, der Fahrer des Autos sei nach dem Crash ausgestiegen, habe eine Flüssigkeit auf die Straße geschüttet und diese angezündet. Auf Twitter-Videos sind Flammen auf der Straße zu sehen.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
134 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger