Ein ausgebranntes Fahrzeug steht auf dem Seitenstreifen einer Autobahn.

Der BMW brannte auf der A27 hinter der Anschlussstelle Stotel völlig aus.

Foto: Polizei

Blaulicht
Cuxland

Loxstedt: BMW brennt lichterloh auf der A27

Von nord24
11. Dezember 2019 // 13:23

Ein BMW ist am Mittwochmorgen auf der A27 bei Loxstedt völlig ausgebrannt. Das Auto geriet laut Polizei gegen 10.30 Uhr vermutlich aufgrund eines technischen Defektes etwa einen Kilometer hinter der Anschlussstelle Stotel, in Fahrtrichtung Walsrode, in Brand.

A27 wird teilweise gesperrt

Ein 29-Jähriger aus Bremerhaven konnte den Firmenwagen noch auf den Seitenstreifen lenken, wo das Auto schließlich vollständig ausbrannte. Fahrer und Beifahrer konnten den BMW rechtzeitig unverletzt verlassen. Für den Einsatz der Feuerwehr wurde der Hauptfahrstreifen der A27 für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Fahrbahndecke beschädigt

Das völlig ausgebrannte Fahrzeugwrack wurde abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Schaden am BMW auf etwa 30.000 Euro. Auch die Fahrbahndecke wurde laut Polizei beschädigt. Der dort entstandene Schaden wird auf etwa 5000 Euro beziffert.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

286 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger