Loxstedt: Sturm wirbelt Dachplatten durch die Luft

Die Feuerwehr in Loxstedt musste während des Sturms die Kita-Baustelle sichern.

Blaulicht

Loxstedt: Sturm wirbelt Dachplatten durch die Luft

Von nord24
16. Dezember 2019 // 06:52

Schwere Sturmböen sorgten am Sonntagnachmittag für Einsätze der Ortsfeuerwehr Loxstedt.

Dachplatten müssen gesichert werden

Zunächst wurden die Brandschützer in die Straße Auf der Trift gerufen. Auf der Baustelle der neuen Kinderkrippe lösten sich nach Angaben der Feuerwehr mehrere 7x1 Meter große Dachplatten aus Blech. Sie flogen durch den starken Wind durch die Luft und versperrten die Straße. Rund eine halbe Stunde sicherten die Einsatzkräfte die 30 Platten.

Äste fallen auf Straße

Noch während dieses Einsatzes gab die Leitstelle die nächsten Aufträge durch. In der Straße Rademoorweg brachen durch Sturmböen mehrere Äste eines Baumes. Sie fielen auf die Fahrbahn. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Äste wegräumen und bei einem weiteren Baum vorsorglich Totgeäst aus der Krone entfernen. (dsh)