Loxstedt: Vier Straftaten bei einer Verkehrskontrolle

Foto: Becker/dpa

Blaulicht
Cuxland

Loxstedt: Vier Straftaten bei einer Verkehrskontrolle

Von nord24
1. Oktober 2019 // 13:00

Gleich vier Straftaten eines 30-Jährigen waren das Ergebnis einer Verkehrskontrolle am Montag gegen 12.30 Uhr auf dem Autobahnparkplatz Nesse in der Gemeinde Loxstedt.

Keine Haftpflicht

Ein 30–Jähriger aus dem Landkreis Cuxhaven war auf der A27 mit einem VW Golf unterwegs.
  • Problem 1: Die Kennzeichen waren nicht für diesen Golf ausgegeben, sondern für einen Opel.
  • Problem 2: Der Golf war nicht zugelassen.
  • Problem 3: Der Opel ist zwar noch zugelassen, allerdings besteht seit fast einem halben Jahr keine Haftpflichtversicherung mehr.
  • Problem 4: Der Fahrer hatte keinen Führerschein!

Strafverfahren

Die Beamten haben deshalb Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung, Verstößen gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz und die Abgabenordnung, sowie das Haftpflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Betrunkene Frau

Zudem hat die Polizei Cuxhaven am Montagabend gegen 23 Uhr in der Brockeswalder Chaussee eine betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Bei der Kontrolle einer 65-jährigen Cuxhavenerin stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab fast 2 Promille. Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
422 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger