In Bremerhaven-Lehe konnte ein mutmaßlicher Straftäter festgenommen werden.

In Bremerhaven-Lehe konnte ein mutmaßlicher Straftäter festgenommen werden.

Foto: Symbolfoto: Marius Becker/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Mann (26) flüchtet in Lehe vor der Polizei

Von nord24
24. Januar 2020 // 13:05

In der Nacht zum Freitag konnte die Polizei in Bremerhaven einen Mann festnehmen, der im dringenden Verdacht steht, mehrere Straftaten begangen zu haben. Der 26-Jährige war einer Streife in Lehe wegen seines verdächtigen Verhaltens aufgefallen. 

Der Mann fällt in der Stormstraße auf

Die Polizisten hatten den Tatverdächtigen gegen Mitternacht in der Stormstraße gesichert, als er zwischen abgestellten Autos hervorkam und auf ein Fahrrad stieg. Bei sich trug er eine große, gefüllte Sporttasche.

Festnahme auf Parkplatz

Als der 26-Jährige die Polizeistreife sah, flüchtete er durch mehrere Straßen. Mithilfe von Zeugenhinweisen gelang den Beamten dann die Festnahme auf einem Parkplatz nahe der Hafenstraße.

Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Der Mann soll nach Polizeiangaben unter Drogeneinfluss gestanden haben. Bei seinen Aussagen verzettelte er sich mehrfach in Widersprüche. Zurzeit laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Der 26-Jährige wird als Tatverdächtiger bei mehreren Eigentumsdelikten geführt. Unter anderem geht es dabei um Fahrraddiebstahl und Diebstahl aus Autos.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2096 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger