Die Polizei hat in Lehe einen Mann festgenommen, der eine Schusswaffe im Hosenbund trug.

Die Polizei hat in Lehe einen Mann festgenommen, der eine Schusswaffe im Hosenbund trug.

Foto: Uli Deck/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Mann mit Schusswaffe im Hosenbund in Lehe festgenommen

Von Lili Maffiotte
3. Januar 2018 // 09:34

Ein 22 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend in der Rickmersstraße festgenommen worden. Er trug eine Schreckschusswaffe im Hosenbund. Außerdem hatte er noch drei Messer bei sich.

Polizei überwältigt den Mann

Der Mann fiel Mitarbeitern aus einem Supermarkt kurz nach 20 Uhr  auf, weil er die Waffe in den Hosenbund gesteckt hatte. Zunächst kaufte er ein und ging danach in der Rickmersstraße weiter. Die herbeigerufene Polizei überwältigte den jungen Mann und durchsuchte ihn.

Waffen beschlagnahmt

Dabei fanden sie neben der Schusswaffe noch drei verbotene Messer. Alle Waffen wurden beschlagnahmt und gegen den 22-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

960 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger