Verletzt wurde bei dem Streit niemand.

Verletzt wurde bei dem Streit niemand.

Foto: Pleul/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Mann will Streit schlichten - und zieht ein Messer

Von nord24
13. April 2020 // 14:35

Am Samstagabend ist es in der Bremerhavener Elbestraße zu einer Auseinandersetzung vor einem Drogeriemarkt gekommen. Es waren Alkohol und ein Messer im Spiel.

Zwei Streitende

Gegen 20.30 Uhr gerieten zwei Männer im Alter von 18 und 36 Jahren im Eingangsbereich der Drogerie zunächst verbal und dann körperlich aneinander. Ein 44-Jähriger kam mit seinem Fahrrad dazu und wollte die Streitenden trennen. Zu diesem Zweck zog der angetrunkene Mann ein Messer.

Angetrunkener Radfahrer

Als er die Männer mit dem Messer in der Hand trennen wollte, wurde er vom 18-Jährigen zu Boden gebracht.

Keine Verletzten

Ernsthaft verletzt wurde bei der Auseinandersetzung niemand. Von der Polizei konnte die Situation beruhigt werden. Die 18- und 36-jährigen Kontrahenten erstatteten gegenseitig Anzeigen wegen Körperverletzung. Der Besitzer des Messers muss sich ebenfalls im Strafverfahren verantworten.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6526 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram