Mysteriöse Anrufe machen derzeit in Bremerhaven die Runde.

Mysteriöse Anrufe machen derzeit in Bremerhaven die Runde.

Foto: Symbolfoto: Stratenschulte/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Mysteriöse Anrufer in Bremerhaven - Polizei sagt: "Sofort auflegen!"

Von Philipp Overschmidt
14. Dezember 2017 // 15:30

Die Polizei Bremerhaven berichtet von mysteriösen Anrufen in der Seestadt und warnt eindringlich vor einer kriminellen Masche. 

Anrufer fragt nach Haustieren

Nach Polizeiangaben stellt sich ein Anrufer zum Beispiel als "Thomas Müller" vor und gibt sich als Beauftragter eines Meinungsforschungsinstitutes aus. Er fragt nach Haustieren. Insbesondere, ob Hunde oder Katzen gehalten werden.

Polizei Bremerhaven warnt

Die Polizei Bremerhaven warnt vor solchen Anrufern, die offensichtlich das Ziel verfolgen, Informationen über die Lebenssituation der betroffenen Bewohner zu erlangen. Die Polizisten werten das Vorgehen unter anderem als Vorbereitung für einen Einbruch oder einen Diebstahl.

Polizei rät: "Sofort auflegen!"

Im vorliegenden Fall wurde die Rufnummer 0437/20710771 angezeigt. Sie ist nicht rückrufbar. Auch in anderen Bundesländern Süd- und Westdeutschlands sind solche Anrufe in den vergangenen Wochen vielfach vor­gekommen. Die Angerufenen werden überrumpelt und geschickt ausgefragt. Die Polizei Bremerhaven sagt deshalb: "Sofort auflegen!"

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
830 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger