Messerstecher gesucht.

Messerstecher gesucht.

Foto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremen

Nach Tötungsdelikt: Polizei Bremen sucht Straftäter mit Belohnung

Von nord24
25. April 2018 // 11:06

Die Polizei Bremen und die Staatsanwaltschaft fahnden öffentlich nach einem flüchtigen, mutmaßlichen Straftäter. Gesucht wird ein 23-Jähriger wegen Totschlags.

5000 Euro Belohnung

Die Staatsanwaltschaft Bremen hat eine Belohnung von 5000 Euro für sachdienliche Hinweise ausgelobt. Der Beschuldigte hatte am 2. November 2017 im Laufe einer Auseinandersetzung einen damals 20-Jährigen im Steintorviertel mit einem Messer tödlich verletzt.

Spuren führen zunächst nach Berlin

Im Zuge der Ermittlungen führten Spuren auch nach Berlin. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass sich der 23-Jährige dort dauerhaft aufhält. Er reiste vor der Tat von Berlin nach Bremen und nach polizeilichen Erkenntnissen am Tag nach dem Tötungsdelikt wieder zurück nach Berlin. Er lebte in verschiedenen Erstaufnahmeeinrichtungen, unter anderem in Berlin-Henningsdorf.

Hinweise an den Kriminaldauerdienst

Seit dem 4. November 2017 fehlt allerdings jede Spur von ihm. Wer Hinweise zum Aufenthaltsort geben kann, sollte sich an den Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 wenden.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
463 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger