Der schwere Unfall im Bremerhavener Fischereihafen forderte zwei Todesopfer.

Der schwere Unfall im Bremerhavener Fischereihafen forderte zwei Todesopfer.

Foto: Einsatzdokumentation Feuerwehr Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Nach Unfall im Fischereihafen: Auch Beifahrerin ist tot

Von nord24
7. Januar 2020 // 10:15

Der schwere Verkehrsunfall im Bremerhavener Fischereihafen, bei dem am Montag ein 72 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen war, hat ein weiteres Todesopfer gefordert.

Frau erliegt ihren schweren Verletzungen

Wie die Polizei am Dienstagmorgen bekannt gab, erlag auch die 68 Jahre alte Beifahrerin ihren schweren Verletzungen. Die Frau war nach dem Unfall zunächst noch in ein Krankenhaus gebracht worden.

Auto wird auf Grünfläche geschleudert

Rückblick: Der Unfall ereignete sich am Montag gegen 11 Uhr auf der Kreuzung Labradorstraße/Am Luneort. Der 72 Jahre alte Autofahrer hatte einen vorfahrtsberechtigten Lkw übersehen. Es kam zur Kollision. Dabei wurde der Pkw auf eine Grünfläche geschleudert.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2028 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger