Schwerer Unfall am Dienstagmorgen in Cuxhaven-Groden.

Schwerer Unfall am Dienstagmorgen in Cuxhaven-Groden.

Foto: Kolbenstetter

Blaulicht
Cuxland

Nach Unfall in Cuxhaven: Rollerfahrer erliegt seinen Verletzungen

Von nord24
13. Dezember 2019 // 10:37

Der Motorrollerfahrer, der am Dienstag in Cuxhaven gestürzt und von einem Auto überfahren worden war, ist laut Polizei am Donnerstag an seinen Verletzungen gestorben.

Ermittlungen dauern an

Der Unfall hatte sich Dienstagfrüh gegen 5.20 Uhr auf der Papenstraße in Cuxhaven-Groden ereignet. Der 33-jährige Motorrollerfahrer war aus noch unklarer Ursache in der Tempo-30-Zone gestürzt. Ein nachfolgender Audi-Fahrer übersah den auf der Straße liegenden Mann und überrollte ihn. Der 51-jährige Audi-Fahrer erlitt einen Schock. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

657 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger