Drei dieser Nagelbretter wurden im Wald vergraben.

Drei dieser Nagelbretter wurden im Wald vergraben.

Foto: Polizei

Blaulicht
Cuxland

Nägel-Attacke in Sahlenburg: Schon wieder Brett gefunden

Von nord24
13. August 2019 // 07:15

Nachdem zuvor bereits ein 77-Jähriger verletzt wurde, ist nun ein drittes präpariertes Nagelbrett im Wernerwald in Cuxhaven-Sahlenburg aufgetaucht. Es hat einen weiteren Pkw beschädigt.

In Brett getreten

Am vergangenen Mittwoch war der Senior in ein solches Brett getreten und hatte ambulant ärztlich versorgt werden müssen. Auch ein Auto war schon beschädigt worden. Die Polizei Cuxhaven ermittelt weiter.

Gefährdung für alle

Die Nagelbretter seien alle entlang des Wegs vom Lohmsmoor in Sahlenburg in Richtung Arensch gefunden worden, berichtet Sprecherin Anke Rieken. Entlang dieser Strecke befänden sich die vier Hochsitze, an denen im gleichen Tatzeitraum Pfosten abgesägt wurden. Die Polizei bittet weiter um Vorsicht. "Gefährdet sind alle - Fußgänger, Reiter, Hunde, Radfahrer und Pkw", so Rieken. von Maren Reese-Winne

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

415 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger