Mit einer harmlosen Wasserspritzpistole ist am Sonnabend in der Oberen Bürger in Bremerhaven eine handfeste Schlägerei ausgelöst worden.

Mit einer harmlosen Wasserspritzpistole ist am Sonnabend in der Oberen Bürger in Bremerhaven eine handfeste Schlägerei ausgelöst worden.

Foto: Jan Hagelskamp/Wikipedia

Blaulicht
Bremerhaven

Obere Bürger: Erst spritzt die Wasserpistole, dann fliegen die Fäuste

Von nord24
22. Mai 2016 // 13:00

Es fing mit Spritzern aus einer Wasserpistole an und endete mit einer handfesten Schlägerei. Weil eine Gruppe junger Männer am Sonnabend in der Oberen Bürger eine andere Gruppe mit Wasser bespritzte, musste die Polizei ausrücken.

Diese Männer verstehen keinen Spaß

Die Männer machten sich am Abend zunächst einen Spaß daraus, Passanten nass zu spritzen. Das taten sie auch gegen 18.45 Uhr bei einer Gruppe, die auf einer Bank saß. Doch als die Männer ins Visier genommen wurden, entwickelte sich schnell ein hitziges Wortgefecht.

Das Ergebnis: Mehrere Leichtverletzte und ein Arztbesuch

Wenig später waren laut Polizei zehn Personen zwischen 17 und 23 Jahren in eine Schlägerei verwickelt. Das Ergebnis: mehrere Leichtverletzte und ein Beteiligter, der ärztlich versorgt werden musste.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
113 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger