Gefängnis in Oldenburg: Brutaler Angriff mit einem Schraubenzieher.

Gefängnis in Oldenburg: Brutaler Angriff mit einem Schraubenzieher.

Foto: Colourbox

Blaulicht
Der Norden

Oldenburg: Mann sticht Mithäftling mit Schraubenzieher in den Kopf

Von nord24
26. März 2019 // 16:15

Mit einem Schraubenzieher hat ein Häftling im Oldenburger Gefängnis einem anderen Gefangenen in den Kopf gestochen.

Opfer zieht Schraubenzieher heraus

Die Spitze habe hinter dem linken Ohr des Opfers gesteckt, der 29 Jahre alte Mann habe sich den Schraubenzieher selbst aus dem Kopf ziehen können, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Anschließend schlug er auf den 28-Jährigen ein. Beide Häftlinge wurden medizinisch versorgt, Lebensgefahr bestand aber nicht.

Motiv noch unklar

Der Vorfall ereignete sich am Montagmorgen in einem Umkleideraum des Gefängnisses. Den Schraubenzieher hatte sich der 28-Jährige im Betrieb der Justizvollzugsanstalt eingesteckt, in dem die Häftlinge verschiedene Produkte herstellen. Gegen den Angreifer wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Sein Motiv blieb zunächst unklar. (lni)

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
46 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger