Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde ein Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt.

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde ein Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt.

Foto: Skolimowska/ZB/dpa

Blaulicht

Osterholz-Scharmbeck: Motorradfahrer nach Kollision lebensbedrohlich verletzt

Von nord24
3. August 2020 // 15:52

Auf der Teufelsmoorstraße in Osterholz-Scharmbeck ist ein Motorradfahrer am Montagmittag mit einem Auto zusammengestoßen und hat sich schwer verletzt. Die L153 ist für Bergungsarbeiten gesperrt.

Kradfahrer prallt in Beifahrerseite

Eine 53-jährige Autofahrerin war aus Osterholz-Scharmbeck kommend in Richtung Campingplatz links abgebogen. Der entgegenkommende 59-jährige Motorradfahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er prallte in die Beifahrerseite des Autos und stürzte schwer verletzt zu Boden, wie die Polizei mitteilte.

Lebensbedrohliche Verletzungen

Der Kradfahrer wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Bremer Krankenhaus eingeliefert. Autofahrerin und ihre Beifahrerin blieben unverletzt, erlitten aber einen Schock.

Straße in beide Richtungen gesperrt

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen ist die L153 beidseitig voll gesperrt. Die Sperrung dauert derzeit an. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2116 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger