Der Fahrer verlor bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Wohnmobil.

Der Fahrer verlor bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Wohnmobil.

Foto: Polizei Cuxhaven

Blaulicht
Cuxland

Otterndorf: Wohnmobil kippt in Kreisel um

Von nord24
17. Oktober 2016 // 17:30

So haben sich die Insassen ihren Urlaub nicht vorgestellt: Ein 49-Jähriger verlor in einem Kreisel in Otterndorf die Kontrolle über sein Wohnmobil. Es kippte auf die Seite. 

Wohnmobil rammt Erdwall und fällt auf die rechte Seite

Der verlor ein 49-jähriger Harburger am Sonntagvormittag gegen 10.40 Uhr in Höhe der Wesermünder Straße kurz vor dem dortigen Kreisel auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Wohnmobil. Dies rutschte gegen den auf der Insel befindlichen Erdwall und kippte auf die rechte Seite. Die Fahrzeuginsassen konnten sich unverletzt aus dem Fahrzeug retten. Der entstandene Schaden beträgt etwa 4.000 Euro.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9565 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram