Weil eine Party in Buschkämpen völlig aus dem Ruder gelaufen ist, musste die Polizei Bremerhaven am Wochenende ausrücken. Sechs Gäste wurden festgenommen.

Weil eine Party in Buschkämpen völlig aus dem Ruder gelaufen ist, musste die Polizei Bremerhaven am Wochenende ausrücken. Sechs Gäste wurden festgenommen.

Foto: Symbolfoto: Seeger/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Party läuft völlig aus dem Ruder: Sechs Gäste landen in der Zelle

Von nord24
11. Dezember 2016 // 14:00

Eine private Feier im Ortsteil Buschkämpen ist in der Nacht zu Sonntag völlig aus dem Ruder gelaufen. Die Feier wurde nach mehreren Sachbeschädigungen von der Polizei aufgelöst. Später wurden sechs Personen festgenommen. Sie wollten laut Angaben der Polizei den Ort nicht verlassen, obwohl sie einen Platzverweis erhalten hatten.

Türen gehen zu Bruch, Dinge fliegen aus dem Fenster

In einem gemieteten Partyraum hatten etwa 30 junge Menschen gefeiert. Im Laufe des Abends ging unter anderem eine Tür zu Bruch, Gegenstände flogen aus dem Fenster und ein Feuerlöscher wurde in den Räumen entleert.

Auf der Straße "feiern" die Gäste weiter

Die alarmierte Polizei löste die Feier auf. Die Besucher versammelten sich anschließend auf der Straße und bedrohten und beschimpften die Einsatzkräfte in übelster Art und Weise. Daraufhin erhielten die zum Teil jugendlichen Gäste einen Platzverweis.

Von der Party direkt in die Polizeizelle

Sechs Besucher suchten auch weiterhin die Konfrontation mit den Einsatzkräften, sie wurden vorläufig festgenommen und kamen in Polizeizellen. Strafrechtlich gesehen wird diese Feier ein deutliches Nachspiel haben.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
317 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger