Da versteht die Polizei keinen Spaß. Weil ein Ladendieb zum wiederholten Male zugeschlagen hat, darf er die Celler Innenstadt ein Jahr lang nicht mehr betreten.

Da versteht die Polizei keinen Spaß. Weil ein Ladendieb zum wiederholten Male zugeschlagen hat, darf er die Celler Innenstadt ein Jahr lang nicht mehr betreten.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Blaulicht
Der Norden

Platzverweis: Ladendieb darf sich in der Innenstadt nicht mehr blicken lassen

Von nord24
31. Januar 2017 // 18:00

Mal eben zum Shoppen in die City? Für einen 23 Jahre alten Mann aus der Region Hannover dürfte das künftig nicht mehr so leicht sein. Denn nach zahlreichen Diebstahl-Delikten hat die Polizei dem Mann ein einjähriges Betretungsverbot für die Innenstadt in Celle erteilt.

Zuletzt ließ der Mann ein bisschen Modeschmuck mitgehen

Zuvor war er laut Angaben der Polizei am Dienstagvormittag gegen 9.30 Uhr dabei erwischt worden, wie er Modeschmuck und Speichersticks im Wert von 150 Euro aus einer Drogerie mitgehen lassen wollte.

Im Polizei-Computer hat der Mann schon zahlreiche Spuren hinterlassen

Da sich der Mann nicht richtig ausweisen konnte, wurde die Polizei verständigt. Die schaute in ihrem Computer nach und stellte fest, dass der Mann aus der Gemeinde Wedemark nicht zum ersten Mal wegen Ladendiebstahls in der Region Hannover aufgefallen ist.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
1027 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger