Die Polizei in Bremerhaven hat eine mutmaßliche Brandstifterin ermittelt.

Die Polizei in Bremerhaven hat eine mutmaßliche Brandstifterin ermittelt.

Foto:

Blaulicht
Bremerhaven

Polizei ermittelt mutmaßliche Brandstifterin (18) in Lehe

Von nord24
17. Januar 2020 // 12:54

Die Bremerhavener Polizei hat eine 18 Jahre alte Frau ermittelt, die ein Feuer unter einem Carport in der Straße Großer Blink gelegt haben könnte. Die mutmaßliche Täterin wurde bereits dem Haftrichter vorgeführt.

Auto steht unter Carport in Flammen

Zeitpunkt des Brandes war Mittwochmorgen, 2 Uhr. Ein unter dem Carport abgestelltes Auto hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen.

18-Jährige soll sich auffällig verhalten haben

Nach Angaben der Polizei hielt sich die Tatverdächtige in der Nähe des Brandortes auf. Sie soll sich auffällig verhalten haben. Weitere Ermittlungen der Polizei erhärteten den Verdacht gegen die 18-Jährige. Die Frau wurde festgenommen.

Haftrichter erlässt Unterbringungsbefehl

Der Haftrichter erließ einen sogenannten Unterbringungsbefehl. Nun werde geprüft, so die Polizei, ob die 18-Jährige noch für weitere Branddelikte in Frage kommt.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1819 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger