Die Polizei hat einen Autofahrer mit 4,6 Promille im Blut erwischt.

Die Polizei hat einen Autofahrer mit 4,6 Promille im Blut erwischt.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Blaulicht
Der Norden

Polizei erwischt Autofahrer mit 4,6 Promille auf Autobahn-Rasthof

Von Christoph Käfer
24. Februar 2017 // 19:30

Polizisten haben auf einem Rasthof der Autobahn 7 in der Lüneburger Heide einen Autofahrer mit 4,6 Promille aus dem Verkehr gezogen.

Polizisten kassieren Fahrzeugschlüssel ein

Wie die Polizei in Soltau am Freitag mitteilte, kassierten die Beamten in Buchholz/Aller nicht nur den Führerschein des Mannes, sondern auch seine Fahrzeugschlüssel an Ort und Stelle ein.

Kaum Ausfallerscheinungen trotz Alkohol

Der 53 Jahre alte Mann habe trotz des erstaunlichen Promillewertes von 4,6 kaum Ausfallerscheinungen gezeigt. Zuvor war auf Videoaufzeichnungen einer Tankstelle festgestellt worden, dass der Mann tatsächlich kurz vorher noch seinen Wagen gefahren hatte.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1753 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger