Insgesamt leitete die Polizei 13 Strafverfahren ein.

Insgesamt leitete die Polizei 13 Strafverfahren ein.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Blaulicht

Polizei nimmt aggressive Party-Gänger in Gewahrsam

Von nord24
23. März 2020 // 18:17

Die Polizei Bremerhaven hat am Sonnabend zwei Männer in Gewahrsam genommen, die sich den Beamten aggressiv widersetzt haben. Zusammen mit Freunden hatten die beiden trotz Kontaktverbots in Lehe eine Garten-Party gefeiert. Insgesamt leitete die Polizei 13 Strafverfahren ein.

Party-Verbot wegen Coronavirus

Als die Polizeibeamten die Anwesenden vom Verbot einer solchen Party wegen des grassierenden Coronavirus’ informieren wollten, widersetzten sich zwei Party-Ganger auf aggressive Weise und versuchten, die Einsatzkräfte zurückzudrängen.

Erheblicher Widerstand

Mit Verstärkung durch ihre Kollegen konnten die Polizisten schließlich erfolgreich gegen die Gruppe vorgehen und die Personalien feststellen. Zwei 33 und 41 Jahre alte Männer leisteten dabei jedoch erheblichen Widerstand, so dass sie in Polizeigewahrsam gebracht werden mussten.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
32 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger