1110 Temposünder rasten am Sonntag auf der B4 im Harz in die Falle der Polizei.

1110 Temposünder rasten am Sonntag auf der B4 im Harz in die Falle der Polizei.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Blaulicht

Polizei schnappt 1110 Temposünder an einem Tag

Von Philipp Overschmidt
10. April 2017 // 18:15

Die Polizei hat am Sonntag 1110 Temposünder auf der B4 im Harz geschnappt. Die schlimmsten Raser fuhren 90 km/h zu schnell.

Mit 150 km/h durch die Messstelle

Auf der starken Gefällstrecke der B4 ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 60 km/h begrenzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, werde es für 61 Fahrerinnen und Fahrer ein mindestens einmonatiges Fahrverbot geben. Die höchsten Überschreitungen lagen bei 90 und 91 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit.

Frau kam im vergangenen Jahr ums Leben

Im Bereich der Messstelle kommt es immer wieder zu sehr gefährlichen Situationen. Erst im vergangenen Jahr kam dort eine Frau beim Überqueren der Fahrbahn ums Leben.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2029 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger