Die Polizei hat in Geestemünde einen Reifenstecher erwischt.

Die Polizei hat in Geestemünde einen Reifenstecher erwischt.

Foto: Symbolfoto: NZ-Archiv

Blaulicht
Bremerhaven

Polizei schnappt Reifenstecher bei Flucht in Richtung Bürgerpark

Von nord24
30. August 2017 // 11:37

Die Polizei hat am Dienstagabend einen Reifenstecher (52) in Geestemünde erwischt. Aufmerksame Passanten hatten den Mann zuvor der Polizei gemeldet.

Bremerhaven: Fußgänger in der Frühlingstraße hören ein lautes Zischen

Gegen 20 Uhr hörten die Fußgänger in der Frühlingstraße ein verdächtig lautes Zischen. Und dann sahen sie den 52-Jährigen, wie er sich an einem Autoreifen zu schaffen machte. Die Fußgänger zögerten nicht und riefen sofort die Polizei.
Mehr Nachrichten aus Bremerhaven und umzu gibt es bei nord24: hier klicken

Der Täter hat mehrere Messer bei sich

Der Täter flüchtete noch vor dem Eintreffen der Ordnungshüter. Doch die Beamten konnten den Mann im Eingangsbereich des Bürgerparks aufgreifen. Die Polizisten durchsuchten den Reifenstecher und fanden bei ihm mehrere Messer. Diese wurden beschlagnahmt.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9567 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram