Auf den 17-jährigen Radfahrer aus Geestland wartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit.

Auf den 17-jährigen Radfahrer aus Geestland wartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit.

Foto: DPA

Blaulicht

Polizei übergibt betrunkenen Radfahrer seiner Mutter

19. Juli 2020 // 16:20

Der 17-Jährige aus Geestland war ohne Licht und stark betrunken auf der Leher Landstraße unterwegs.

Ohne Licht mitten auf der Leher Landstraße

Am frühen Sonntagmorgen stießen Beamte der Polizei Geestland auf einen Radfahrer ohne Beleuchtung. Er fuhr mitten auf der Leher Landstraße im Ortsteil Langen. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten einen sehr starken Atemalkoholgeruch bei dem 17-jährigen Geestländer.

Zurück zu Mutti

Aufgrund der hohen Atemalkoholkonzentration wurde der 17-Jährige zur Dienststelle gebracht, wo ein Arzt Blut entnahm. Ein Strafverfahrens wegen Trunkenheit im Straßenverkehr folgte - dann wurde der junge Mann in die Obhut seiner Mutter übergeben.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1521 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger