Symbolfoto: Auf Polizeihunde kann man sich verlassen.

Symbolfoto: Auf Polizeihunde kann man sich verlassen.

Foto: Symbolfoto Stratenschulte, dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Polizeihund beißt in Lehe aggressivem Mann ins Bein

Von nord24
8. Mai 2016 // 18:45

Auf die Polizeihunde in Bremerhaven ist Verlass. "Lukas" heißt der Held des Tages. Er hat in Lehe einen aggressiven Mann gestoppt. Die ganze Geschichte: Mit einem Biss hat Polizeihund „Lukas“ für Ruhe gesorgt. Er war in der Nacht zu Sonnabend mit seinem Hundeführer zu einer Schlägerei in der Rickmersstraße gerufen worden.

"Lukas" beißt dem Streithahn ins Bein

Als die Beamten gegen 2.30 Uhr eintrafen, war die Straße voller Schaulustiger. Zwei Männer waren verletzt. Während einer der beiden ganz ruhig war, beleidigte sein Gegenüber fortwährend die Einsatzkräfte und wurde dabei immer aggressiver. Schließlich trat der Mann nach dem Polizeihund, aber der wusste sich zu wehren. Er biss den 25-Jährigen ins Bein. Die Wunde musste im Krankenhaus behandelt werden.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
600 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger