Der alkoholisierte Radfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht (Symbobild).

Der alkoholisierte Radfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht (Symbobild).

Foto: Lothar Scheschonka

Blaulicht
Cuxland

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Von nord24
23. April 2020 // 18:35

In der Nacht zu Donnerstag wurde ein Radfahrer in Cuxhaven bei einem Unfall schwer verletzt. Der 32-Jährige war betrunken vor ein Auto gefahren. Der 32-jährige Autofahrer hatte offenbar ebenfalls Alkohol getrunken.

Radfahrer erlitt schwere Verletzungen

In der Nacht zum Donnerstag kam es gegen Mitternacht in Cuxhaven auf dem Westerwischweg in der Nähe des Matthias-Claudius-Weges zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrrad und einem Auto. Der Radfahrer wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Beide Fahrer waren offenbar alkoholisiert.

Schlagenlinien auf der Straße

Der 32-jährige Autofahrer habe mehrfach versucht, dem Schlangenlinien fahrenden Radfahrer auszuweichen. Dieser konnte eine Kollision jedoch nicht verhindern. Beiden Männern wurden Blutproben entnommen. Die Polizei vermutet in beiden Fällen, dass die Fahrer unter Alkoholeinfluss standen.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7553 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram