Der Notarzt konnte den gestürzten Radfahrer noch in ein Krankenhaus bringen - dort verstarb der 62-Jährige allerdings.

Der Notarzt konnte den gestürzten Radfahrer noch in ein Krankenhaus bringen - dort verstarb der 62-Jährige allerdings.

Foto: Symbolfoto: Woitas/dpa

Blaulicht

Radfahrer fällt vom Fahrrad und stirbt

Von nord24
25. Oktober 2016 // 18:45

Ein tragischer Unglücksfall ereignete sich am Montag in der Wurster Straße in Bremerhaven. Ein Radfahrer erlitt offenbar während der Fahrt einen Schwächeanfall, stürzte auf die Fahrbahn und verstarb später im Krankenhaus.

Radfahrer kommt ins Trudeln und fällt auf die Straße

Der Radfahrer war nach Zeugenaussagen gegen 13.40 Uhr in der Wurster Straße in Richtung Hafengebiet unterwegs, als er in Höhe des Tierheims mit dem Rad ins Trudeln kam und auf die Fahrbahn fiel. Sofort leistete ein Zeuge Erste Hilfe.

Der 62-Jährige stirbt im Krankenhaus

Nach dem Eintreffen des Notarztes wurde der 62-Jährige in ein Bremerhavener Krankenhaus eingeliefert. Dort verstarb er einige Stunden später infolge seiner körperlichen Beeinträchtigung. Andere Verkehrsteilnehmer waren an dem Sturz nicht beteiligt.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
29 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger